Freitag, 30. November 2012

Adventskalender für die Grossen

Dieses Jahr bekommt der Herr des Hauses auch einen Adventskalender, und zwar hab ich 24 schöne Zeilen ausgedruckt (von hier), und zuerst die Ferrero-Kugeln gegessen, damit ich die kleine Box mit den Schokoladen-Herzen-Botschaften füllen konnte. Verziert habe ich den herzigen Adventskalender mit den Masking Tapes von der  Baumhausfee.

Morgen kommt dann noch der Adventskalender für die Kleinen.






habt ein schönes Adventsweekend!



Donnerstag, 22. November 2012

raus aus dem Nebel

 Es war schön, für ein paar Stunden dem Nebel zu entfliehen und Sonne zu tanken.








Freitag, 9. November 2012

Bratapfelcrème

Schon sind wieder zwei Wochen vorbeigesaust und ich wollte Euch doch noch ein feines Apfel-Dessert-Rezept aufschreiben.


Zutaten (für 4 Personen)

600 g Äpfel säuerlich
etwa 20 g Butter weich
etwa 3 - 4 EL Zucker 
ca. 1/2 TL Zimt 
1 Eiweiss
1 dl Rahm
100 g Mandelblättchen
4 EL Puderzucker

Zubereitung

  • Das Kerngehäuse der ungeschälten Äpfel ausstechen. Dann die Äpfel aussen und innen mit der weichen Butter bestreichen. Den Boden einer Gratinform ebenfalls leicht buttern und die Äpfel hineinsetzen. Innen und aussen mit dem Zucker bestreuen.
  • Die Äpfel im auf 200° vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen. Sie sollen sehr weich sein und leicht aufplatzen.Die Schale der noch heissen Äpfel entfernen und die Früchte pürieren. Den Zimt untermischen und das Püree zugedeckt auskühlen lassen.
  • Unterdessen die Mandeln mit dem Puderzucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen. (aufpassen, dass die Mandeln nicht schwarz werden, also immer schön die Mandeln mit dem Zucker mischen) Die Mandeln auskühlen lassen.
  • Kurz vor dem Servieren zuerst das Eiweiss, dann den Rahm steif schlagen.
  • Den Rahm unter das Apfelpüree rühren und den Eischnee unterziehen
  • Die Crème in Dessertschalen füllen . Nach Belieben mit den Mandelblättchen und evt. mit gedörrten oder in Butter gedünsteten Apfelringen garnieren


An apple a day keeps the doctor away:-)

Ein schönes Wochenende allerseits!!
karin