Samstag, 19. Januar 2013

Kougelhopf

Letzten Oktober habe ich von unserem Strassburg-Ausflug dieses Souvenir mit nach Hause gebracht, und es dauerte 3 Monate, bis es endlich mal zum Einsatz kam.


Heute habe ich nun ein Rezept aus diesem Büchlein ausprobiert und siehe da, das Ergebnis lässt sich doch sehen.






Einen schönen Sonntag allen!

Kommentare:

  1. Mhhhmmmm... der ist dir echt gut gelungen. Hab gerade um die Weihnachtszeit eine Reportage über den Kougelhopf gesehen. Ich würd glatt ein Stück jetzt abschneiden, da ich noch nichts gefrühstücjt habe...;-)
    lieber Gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte, ich war selber überrascht, wie gut der Kougelhopf gelungen ist, Mndarinensaft hätte Super dazugepasst:-)
      Guten Start in die neue Woche
      Karin

      Löschen
  2. Liebe Karin
    Jetzt muss ich mich an der Nase nehmen... Im Oktober habe ich dieselbe Gugelhupfform vom Elsass nach Hause gebracht. Ich hab sie aber noch nie gebraucht. Gute Idee.... werde ich mir in nächster Zeit vornehmen ;o)
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen