Donnerstag, 29. Mai 2014

Trübeli-Cake

In meinem Tiefkühlschrank sind immer noch Johannisbeeren vom letzten Jahr gelagert. Und da es nicht mehr so lange dauert, bis es wieder Nachschub von den saftigen, roten Beeren gibt, habe ich mal wieder einen unserer Favoriten-Cakes gebacken.


Hier das Rezept:

Johannisbeeren- oder schweizerisch Trübeli-Cake

Das Rezept reicht für eine Cakeform von ca. 30 cm Länge

150 g Butter weich
1 Becher Vanille-Joghurt
200 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
300 g Mehl
1 TL Backpulver
ca. 200 - 250 g Johannisbeeren

  • Butter, Joghurt, Zucker, Salz und Eier in einer Schüssel gut verrühren, bis die Masse heller ist.
  • Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den Beeren unter die Eimasse geben.
  • Teig in die vorbereitet Form füllen
  • ca. 70 Minuten bei 180° backen
 E guete!!




Freitag, 23. Mai 2014

Zimmer frei

....im neuen Bienen-Hotel!


In der Hofschreinerei lag eine einsame Weinkiste herum und diese wurde dann kurzerhand umfunktioniert in eine kleine Garten-Nützlings-Pension.


Gesehen habe ich die Idee auf Youtube, und zwar hier. So habe ich mich natürlich mit Hilfe meines Hofschreiner-Lehrmeisters an die Arbeit gemacht. An dieser Stelle nochmals vielen Dank:-)




Und nun steht das kleine Haus im Garten und wird hoffentlich auch bald bewohnt werden.




Schönes Wochenende

karin